Wissenstest der Jugendgruppen des Landkreises Fürstenfeldbruck

Nach zweijähriger Pause, bei der diese Prüfung nur online abgelegt werden konnte, durften wir heuer den Wissenstest wieder in Präsenz stattfinden lassen. Dazu kamen am vergangenen Donnerstag 145 Jugendliche, davon 37 weibliche Jugendliche, aus 19 Feuerwehren des Landkreises bei der Feuerwehr Fürstenfeldbruck zusammen. Das diesjährige Prüfungsthema „Brennen und Löschen“ beinhaltete verschiedene Fragen zu Löschgeräten, den Löschvorgang und der Voraussetzungen für das Brennen verschiedener Stoffe.

Jugendwissenstest 2022, Bild 1

Die jährlich wiederkehrende Prüfung, die in vier Stufen abgelegt werden kann, wurde von allen Teilnehmern mit Bravour bestanden.

Folgende Stufen wurden abgelegt

  • Stufe 1 Bronze: 75
  • Stufe 2 Silber: 32
  • Stufe 3 Gold: 20
  • Stufe 4 Urkunde: 18

Landrat Thomas Karmasin und Kreisbrandrat Christoph Gasteiger gratulierten den Jugendlichen zur bestandenen Prüfung und überreichten die Abzeichen.

Jugendwissenstest 2022, Bild 2

Teilnehmende Feuerwehren:
Feuerwehr Althegnenberg Feuerwehr Eichenau Freiwillige Feuerwehr Emmering Feuerwehr Esting Feuerwehr Fürstenfeldbruck e.V. Feuerwehr Geiselbullach Freiwillige Feuerwehr GermeringFeuerwehr Gernlinden Feuerwehr Gröbenzell Freiwillige Feuerwehr Holzhausen Freiwillige Feuerwehr Jesenwang Feuerwehr Maisach Freiwillige Feuerwehr Mammendorf Feuerwehr Moorenweis Feuerwehr Olching Freiwillige Feuerwehr Puchheim-Bahnhof Freiwillige Feuerwehr Türkenfeld Freiwillige Feuerwehr Űberacker Freiwillige Feuerwehr Unterpfaffenhofen

Wahl des Kreisfeuerwehrjugendwartes und Stellvertreters in Mammendorf

Am vergangenen Mittwoch lud Kreisbrandrat Christoph Gasteiger die Jugendwarte der Landkreisfeuerwehren in das Gerätehaus in Mammendorf zur Wahl des neuen  Kreisjugendfeuerwehrwartes ein. Bis dato wurde dieser vom Kreisbrandrat bestimmt. Diesen Modus änderte Gasteiger und ermöglichte den Jugendwarten ihren Vertreter in der Kreisbrandinspektion zu wählen. Im ersten Wahlgang wurde Josef Wagner von der Feuerwehr Olching zum Kreisfeuerwehrjugendwart gewählt. Als seinen Stellvertreter fungiert künftig Thomas Steinle von der Feuerwehr Gröbenzell. Josef Wagner, 37 Jahre alt, war langjähriger Jugendwart in Olching und ist auch intensiv in der Landkreisausbildung aktiv. Ebenso blickt auch sein Stellvertreter Thomas Steinle mit 32 Jahren bereits auf eine langjährige Feuerwehrlaufbahn zurück und engagiert sich in der MTA Ausbildung. Der scheidende Kreisjugendwart Wolfgang Blum hatte nach 18 Jahren sein Amt niedergelegt, um einem jüngeren Nachfolger den Einstieg zu ermöglichen. Wolfgang Blum wird weiter als Kreisbrandmeister für die Feuerwehren Dünzelbach, Grunertshofen, Moorenweis, Purk und Steinbach tätig bleiben.

Wahl des Kreisfeuerwehrjugendwartes und Stellvertreters in Mammendorf, Bild 1
Die erfolgreichen Teilnehmer am Jugendwissenstest Stufe 4 2020 und 2021, erhalten Ihre Urkunden von stv. Landrat Dr. Michael Schanderl und KBR Christoph Gasteiger

Der stellvertretende Landrat Dr. Michael Schanderl bedankte sich für Blums Engagement und wünschte den beiden Neuen ein gutes Händchen bei Ihrer Aufgabe.

Wahl des Kreisfeuerwehrjugendwartes und Stellvertreters in Mammendorf, Bild 2
Neu gewählter Feuerwehrkreisjugendwart Josef Wagner (FF Olching) und Stellvertreter Thomas Steinle (FF Gröbenzell)

Ebenfalls wurden an diesem Abend alle Jugendlichen, die in den Jahren 2020 und 2021 im Jugend-Wissenstest die Stufe 4 erfolgreich abgelegt hatten für Ihre Leistungen geehrt. Kreisbrandrat Christoph Gasteiger und der stv. Landrat Dr. Schanderl überreichen den insgesamt 21 erfolgreichen Testteilnehmern ihre Urkunden.

Lange Nacht der Feuerwehren – im Landkreis Fürstenfeldbruck

Hautnahe Einblicke in die Arbeit der Feuerwehr, eine spektakuläre Lichtinszenierung der Feuerwache sowie beste Unterhaltung – das verspricht die „Lange Nacht der Feuerwehr“, die als gemeinsame Aktion des Landes Feuerwehrverbandes am 24.09. in Bayern und auch im Landkreis Fürstenfeldbruck stattfindet.

Lange Nacht der Feuerwehren – im Landkreis Fürstenfeldbruck
Lange Nacht der Feuerwehren – im Landkreis Fürstenfeldbruck

Je nach Standort und Gemeinde öffnen die teilnehmenden Feuerwehren ihre Gerätehäuser am Nachmittag bis in den späten Abend für die Bürgerinnen und Bürger. Diese können dann an Geräten ihr Können unter Beweis stellen, etwas mehr über die Kernkompetenzen der Feuerwehren erfahren oder einmal selbst in einem Einsatzfahrzeug Platz nehmen. Selbstverständlich werden auch die Kinder mit Spielen oder einer Hüpfburg unterhalten, sowie die  Fahrzeuge und Geräte ausgestellt. Gerne beantworten aktive Feuerwehrfrauen und -männer neugierige Fragen über aktuelle Themen wie den Digitalfunk oder die Ausbildungsmöglichkeiten im Ehrenamt „Feuerwehr“.

Einige Feuerwehren tauchen Ihre Gerätehäuser in buntes Licht, in jedem Fall wird aber ein vielfältiges Angebot für das leibliche Wohl bereitgestellt.

Die bayernweit vom Landesfeuerwehrverband ins Leben gerufene Aktion „Lange Nacht der Feuerwehren“ findet am Samstag, den 24.09. statt. Die Möglichkeit das Angebot der Feuerwehren am Abend kennen zu lernen, unterscheidet sich etwas von den klassischen „Tag der offenen Tür“ Veranstaltungen und soll in ruhigerer Atmosphäre neben Jugendlichen auch Bürger*innen erreichen die bereits im Berufsleben stehen oder neu in der Gemeinde zugezogen sind.

Im Landkreis Fürstenfeldbruck planen aktuell folgende Feuerwehren an der Langen Nacht der Feuerwehr teilzunehmen:

FeuerwehrZeitOrt
Freiwillige Feuerwehr Althegnenbergvon 17:00 Uhr – 23:00 UhrOberdorfer Str. 8,
82278 Althegnenberg
Freiwillige Feuerwehr Egenhofenvon 17:00 Uhr – 22:00 UhrBgm.-Schräfl-Straße 4,
82281 Egenhofen
Freiwillige Feuerwehr
Esting
von 16:00 Uhr – 23:00 UhrSchloßstraße 16,
82140 Olching
Freiwillige Feuerwehr Geiselbullachvon 16:00 Uhr – 24:00 Uhr, Fahrzeugweihe ab 13 UhrGröbenzeller Str. 14,
82140 Olching
Freiwillige Feuerwehr Gernlindenvon 17:00 Uhr – 23:00 UhrBrucker Str. 7,
82216 Gernlinden
Freiwillige Feuerwehr Maisachvon 17:00 Uhr – 23:00 UhrKandlerstraße 2B,
82216 Maisach
Freiwillige Feuerwehr Mammendorfvon 17:00 Uhr – 01:00 UhrAugsburger Str. 52,
82291 Mammendorf
Freiwillige Feuerwehr Olchingvon 17:00 Uhr – 23:00 UhrOrdenslandstraße 45,
82140 Olching
Freiwillige Feuerwehr Türkenfeldvon 17:00 Uhr – 24:00 UhrSchloßweg 2,
82299 Türkenfeld

Nähere Informationen was im einzelnen Angeboten wird, finden Sie auf den Homepages der jeweiligen Feuerwehren.

Der Kreisfeuerwehrverband Fürstenfeldbruck freut sich auf diesen Aktionstag und wünscht allen Teilnehmern und beteiligten Feuerwehren einen erfolgreichen und informativen Abend!