Lehrgang „Truppmann/Truppfrau“

Lehrgang „Truppmann/Truppfrau“ des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. in Jesenwang

Kürzlich endete im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Jesenwang der erste Lehrgang für Truppfrau/Truppmann 2014. Der 3-wöchige Kurs gehört zum Ausbildungsprogramm des Kreisfeuerwehrverbandes Fürstenfeldbruck, der üblicherweise 4 mal pro Jahr in verschiedenen Feuerwehren des Landkreises durchgeführt wird.

Lehrgang "Truppmann/Truppfrau", Bild 1

Die 32 Teilnehmer aus 12 Feuerwehren lernten hier das grundlegende Handwerkszeug für den Feuerwehrdienst. Neben den theoretischen Unterrichtseinheiten wie z.B. Rechtsgrundlagen, Unfallverhütungsvorschriften, den Grundlagen der Verbrennung und des Löschvorgangs oder der persönlichen Schutzausrüstung wurde vor allem auf die praktische Ausbildung Wert gelegt.

Unter Anleitung eines erfahrenen Ausbilderteams um Kreisbrandmeister Alexander Lichti mussten die Teilnehmer Löschwasserversorgungen aufbauen, Löschangriffe vortragen, mit dem Spreizer verletzte Personen aus Fahrzeugen befreien und durften erste Erfahrungen mit der Motorsäge oder dem Trennschleifer sammeln.

Nach der bestandenen theoretischen und praktischen Prüfung wurden den Teilnehmern durch Kreisbrandrat Hubert Stefan die Zeugnisse überreicht.
Die weiterführende Ausbildung der frisch gebackenen Feuerwehrmänner und -frauen erfolgt nun in der eigenen Feuerwehr.

Bilder:

Lehrgang „Truppmann/Truppfrau“ des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. in Gröbenzell

„Retten, Löschen, Bergen, Schützen“:  nach diesen Schlagworten, die die Aufgaben der Feuerwehr kurz zusammenfassen, wurden 17 Feuerwehrangehörige aus 8 frei-willigen Wehren des Landkreises Fürstenfeldbruck in einem 3-wöchigen Lehrgang ausgebildet. Der Truppmann-/Truppfrau-Lehrgang aus dem Ausbildungsprogramm des Kreisfeuerwehrverbandes Fürstenfeldbruck fand im Gerätehaus der Feuerwehr Gröbenzell statt und stellt den Beginn der 3 Jahre dauernden Truppausbildung eines jeden Feuerwehrmannes dar.

Bildergalerie:

Die Teilnehmer im Alter zwischen 16 und 39 Jahren lernten hier die Grundlagen aus Brandbekämpfung und technischer Hilfeleistung. Nach bestandener  theoretischer und praktischer Prüfung erhielten die 16 Feuerwehrmänner und 2 Feuerwehrfrauen ihre Zeugnisse von Kreisbrandrat Hubert Stefan.

Lehrgänge „Truppmann/Truppfrau“ in Unterpfaffenhofen und Schöngeising

Lehrgänge „Truppmann/Truppfrau“ des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. in Unterpfaffenhofen und Schöngeising

34 Feuerwehrmänner und 9 Feuerwehrfrauen nahmen in den vergangenen Wochen an der Grundausbildung des Kreisfeuerwehrverbandes teil. Die Teilnehmer im Alter zwischen 16 und 48 Jahren kamen aus 18 verschiedenen Feuerwehren des Landkreises Fürstenfeldbruck.

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde neben dem etablierten Ausbildungsstandort in Unterpfaffenhofen kurzfristig ein zusätzlicher Lehrgang bei der freiwilligen Feuerwehr Schöngeising durchgeführt. In der 3-wöchigen Ausbildung lernen die Teilnehmer in ihrer Freizeit das grundlegende Handwerk der Feuerwehr, welches am Ende in einem theoretischen und praktischen Teil abgeprüft wird.

Großer Dank gilt auch dem 35-köpfigen Ausbilderteam um Kreisbrandmeister Alexander Licht, das in ehrenamtlicher Tätigkeit diese Lehrgänge durchführt.

Bildergalerie:

Lehrgang „Truppmann/Truppfrau“ 2012

Mit Erfolg beendeten kürzlich 29 Mitglieder aus 9 verschiedenen Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Fürstenfeldbruck die Prüfung zum Truppmann bzw. zur Truppfrau im Gerätehaus der Feuerwehr Jesenwang. Der 3-wöchige Lehrgang ist Teil des Ausbildungsprogramms des Kreisfeuerwehrverbandes, bei dem die Nachwuchskräfte der Feuerwehr ihr grundlegendes Wissen vermittelt bekommen. Die Inhalte des Lehrgangs decken dabei das vielfältige Spektrum der Tätigkeiten der Feuerwehr von der Brandbekämpfung über die Grundlagen gefährlicher Stoffe bis hin zum Umgang mit Motorsäge, Trennschleifer, Tauchpumpe, Spreizer und Schneidgerät ab.

Von jetzt an dürfen die Teilnehmer mit ihren Kameraden im Einsatzfall ausrücken.

Ihre Zeugnisse erhielten die 28 Feuerwehrmänner und 1 Feuerwehrfrau von Lehrgangsleiter Kreisbrandmeister Alexander Lichti und Kreisbrandrat Hubert Stefan überreicht.

Lehrgang „Truppmann/Truppfrau“ des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Fürstenfeldbruck e.V.

Nach dreiwöchiger Ausbildung absolvierten kürzlich 25 junge Feuerwehranwärter aus 10 Feuerwehren des Landkreises Fürstenfeldbruck die Prüfung zum „Truppmann Teil 1“. Durchgeführt wurde der Lehrgang bei der Freiwilligen Feuerwehr Adelshofen, die seit nunmehr 14 Jahren Ausbildungsstandort des Kreisfeuerwehrverbandes Fürstenfeldbruck für den Grundlehrgang ist. Diesen Beitrag weiterlesen »