Lehrgang „Erstmaßnahmen bei einem Gefahrgutunfall“

Lehrgang „Erstmaßnahmen bei einem Gefahrgutunfall“ des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Fürstenfeldbruck e.V.:

Bei einem 9-stündigen Lehrgang des Kreisfeuerwehrverbandes Fürstenfeldbruck bildeten sich insgesamt 14 Teilnehmer aus verschiedenen Feuerwehren des Landkreises zum Thema Erstmaßnahmen bei einem Gefahrgutunfall fort. Lehrgangsort war Geiselbullach.

Lehrgang Gefahrgut 2019, Bild 01

Am ersten Abend wurden grundlegende Kenntnisse über Arten und Wirkung, Kennzeichnung und Einteilung der gefährlichen Stoffe vermittelt. Zudem wurde aufgezeigt, welche Möglichkeiten bestehen, Informationen über einen Gefahrstoff einzuholen und wie grundsätzlich bei einem solchen, nicht alltäglichen Einsatz vorgegangen wird. Diese theoretischen Kenntnisse konnten dann im Laufe des folgenden Unterrichts im Rahmen sogenannter Planübungen praxisnah umgesetzt werden.

Ein besonderer Schwerpunkt des Lehrganges wurde auf das Gefahrgut-Konzept des Landkreises Fürstenfeldbruck gelegt und die einzelnen Module (Gerätewagen Gefahrgut, Dekontamination, Messen) und die Ölschadensbekämpfung in der Praxis vorgestellt.

Unsere Fotos zeigen die Teilnehmer bei einer sogenannten Planübung.

Lehrgang Gefahrgut 2019, Bild 02

Hendrik Cornell

Kreisbrandmeister

Jugendorientierungsmarsch des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Fürstenfeldbruck e.V.

Am Sonntag, dem  01. Juli war es so weit: Nach einer langen Planungsphase starteten in Schöngeising um 10.00 Uhr 13 Teams aus den verschiedenen Jugendfeuerwehrgruppen der Landkreisfeuerwehren bei schönstem Sommerwetter auf den Rundkurs.

Auf der knapp 5 km Strecke stellte sich der Nachwuchs den 11 Stationen. Dabei mussten die Teams neben ihrem Feuerwehrwissen auch Geschicklichkeit und Teamgeist unter Beweis stellen.

Orientierunsmarsch 2018, Bild 1

Aus folgenden Feuerwehren nahmen Teams teil:
FF Aich. FF Althegnenberg, FF Emmering, FF Germering, FF Gernlinden, FF Mammendorf, FF Mittelstetten, FF Schöngeising, FF Unterpfaffenhofen

Orientierunsmarsch 2018, Bild 2

Gegen 15 Uhr war es dann geschafft und alle Teams versammelten sich am Gerätehaus der Feuerwehr Schöngeising. Nach der Auswertung der einzelnen Stationen stand der Sieger fest:

Den ersten Platz sicherte sich das Team Unterpfaffenhofen 1, gefolgt von Mammendorf 2 und  Unterpaffenhofen 3

Orientierunsmarsch 2018, Bild 3

Nach der Übergabe der Pokale für die ersten drei Teams durch Kreisbrandrat Hubert Stefan und Kreisjugendwart Wolfgang Blum konnten sich alle Teilnehmer sowie die Mitglieder der Feuerwehr Schöngeising bei Grillfleisch und Kartoffelsalat stärken.

Den Wanderpokal darf die Feuerwehr Unterpaffenhofen nun ihr eigen nennen.
Zum dritten mal konnten Sie den Sieg erringen und damit geht der Pokal nach Unterpfaffenhofen.

Orientierunsmarsch 2018, Bild 4

Ein herzlicher Dank geht an die Feuerwehr Schöngeising, besonders an die Jugendwartin Andrea Stix, für die perfekte Planung und Durchführung der Veranstaltung.

 

Alle freuen sich schon auf 2019 – da geht’s auf nach Unterpfaffenhofen!

Kreisjugendwart, KBM Wolfgang Blum