27. Lehrgang für Maschinisten für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge in Kottgeisering und Grafrath vom 13.03.2012-24.03.2012

Am 13.03.2012 begann der 27. Lehrgang für „Maschinisten für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge“ im Feuerwehrgerätehaus von Kottgeisering. Die 34 Feuerwehrfrauen und -männer kamen aus von den Freiwilligen Feuerwehren Adelshofen, Alling, Eichenau, Esting, Fürstenfeldbruck, Germering, Grafrath, Gröbenzell, Holzhausen, Kottgeisering, Maisach, Malching, Mammendorf, Mittelstetten, Moorenweis, Pfaffenhofen, Puch, Puchheim-Bahnhof, Türkenfeld, Überacker und Unterpfaffenhofen.

Den Teilnehmern wurden die Aufgaben des Maschinisten sowie der Aufbau und die Funktion der Feuerlöschkreiselpumpe ausführlich in Theorie und Praxis vermittelt. Als etwas Besonderes wurde der Praxisteil an der Amper in Grafrath von den Teilnehmern bewertet, bei dem die angehenden Maschinisten das Ansaugen aus offenen Gewässern übten. Von den Ausbildern wurde dabei großer Wert auf die Fehlersuche bei einem Pumpenausfall gelegt.

Im Anschluss an die schriftliche Prüfung überreichten Kreisbrandrat Hubert Stefan und Lehrgangsleiter Kreisbrandmeister Michael Viehhauser den Teilnehmern ihre Zeugnisse und dankten für das Engagement und die aktive Teilnahme an diesem Lehrgang.

Ein besonderer Dank geht an das Ausbilderteam aus den Feuerwehren Eichenau, Fürstenfeldbruck, Germering, Gröbenzell, Moorenweis, Schöngeising und Puchheim-Bahnhof, sowie an die Kameraden den Freiwilligen Feuerwehr Grafrath und Kottgeisering, die im Hintergrund für das Gelingen des Lehrganges gesorgt haben.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.