Ausbildungsveranstaltung des Kreisverbindungs- kommandos der Bundeswehr zum Thema Waldbrand

Organisiert vom Kreisverbindungskommando Fürstenfeldbruck (KVK FFB) der Bundeswehr fand am vergangenen Wochenende eine Ausbildungs- und Übungsveranstaltung für die im Katastrophenschutz mitwirkenden Behörden und Organisationen statt. Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung war das Thema Waldbrände und Waldbrandbekämpfung. Als Referenten konnten hierzu Kreisbrandrat Hubert Stefan, Gero Brehm vom Amt für Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck sowie Walter Pausch von der Luftrettungsstaffel Bayern e.V. gewonnen werden. Darüber hinaus erläuterte Herr Popp von der Deutschen Bahn AG mögliche Auswirkungen von größeren Waldbränden auf Bahnstrecken und Zugbetrieb.

Abgeschlossen wurde die Veranstaltung durch eine Planübung, bei der anhand eines fiktiven Waldbrandszenarios die Zusammenarbeit der zivilen Katastrophenschutzeinsatzleitung mit dem Kreisverbindungskommando der Bundeswehr in der Praxis geübt wurde.

Das KVK ist bei Katastrophenfällen und anderen schweren Unglücksfällen erster Ansprechpartner der zivilen Stellen für Hilfeleistungsersuchen an die Bundeswehr.

Ziel dieser Veranstaltung war es, mögliche Maßnahmen bei großflächigen Waldbränden im Landkreis Fürstenfeldbruck zu diskutieren und die Zusammenarbeit der an der Gefahrenabwehr beteiligten Behörden und Organisationen zu verbessern.

Der Landkreis Fürstenfeldbruck bedankt sich beim Kreisverbindungskommando für die Organisation der Veranstaltung, die von den Teilnehmern durchwegs positiv beurteilt wurde.

Copyright Foto: Landratsamt Fürstenfeldbruck

Auf dem Foto (von links nach rechts):

Vordere Reihe: Dietmar de Letter (KVK FFB), Andreas Steuer (Kreisbrandinspektion FFB), Klaus Pakulla (KVK FFB), Walter Gorecki (Landratsamt FFB), Andreas Kopernik (KVK FFB), Franz-Josef Frauenrath (KVK FFB), Claus Finger (KVK FFB)

Hintere Reihe: Rüdiger Hüls (Leiter KVK FFB), Florian Gebrecht (KVK FFB), Hubert Stefan (Kreisbrandrat Landkreis FFB), Sergius Ruppaner (Kreisbrandinspektion FFB), Bernd Wanninger (Landratsamt FFB), Christian Obojkovits (Abteilungsleiter Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Landratsamt FFB), Hendrik Cornell (Kreisbrandinspektion FFB), Jörg Ramel (Kreisbrandinspektion FFB)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.