Fahrsicherheitstraining

ein Lehrgang des Kreisfeuerwehrverbandes Fürstenfeldbruck
in Adelshofen/Jesenwang am Samstag den, 09.10.2010

Am Samstag trafen sich die Teilnehmer aus den Feuerwehren Eichenau, Emmering, Fürstenfeldbruck, Geiselbullach, Germering, Gröbenzell, Holzhausen, Rottbach und Schöngeising auf dem TÜV-Testgelände beim Flugplatz Jesenwang.
Zu Beginn nahmen die Kameraden im Schulungsraum der FF Adelshofen am Unterricht zur StVO § 35 und § 38 und zur Ladungssicherung teil.

Das Thema Ladungssicherung wurde nach einer Ausbilderbesprechung zum ersten Mal in die Ausbildung mit aufgenommen. Auf Grund der steigenden Stückzahl an Versorgungs-LKW’s und Gerätewagen im Landkreis sowie der guten Resonanz wird die Ladungs-sicherung auch in Zukunft Bestandteil der Ausbildung sein.

Im Anschluss an die ca. 2 Stunden Unterricht begannen die Teilnehmer mit großem Interesse und unter Anleitung der Ausbilder mit dem Fahrertraining, welches z. B. eine Ausweichübung oder das Zielbremsen beinhaltet. Nach Beendigung der Fahrübungen gratulierte KBI Hintersberger den Anwesenden und bedankte sich bei den Ausbildern für die investierte Zeit.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.